Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

TICEBA GmbH
Tissue & Cell Banking
Im Neuenheimer Feld 517
69120 Heidelberg, Deutschland

Vertreten durch

TICEBA GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Christoph Ganss.

Kontakt

T +49 6221 71833-0
F +49 6221 71833-29
E office@ticeba.com
W www.ticeba.com

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 337564

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE231465237

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Dr. Christoph Ganss
Im Neuenheimer Feld 517
69120 Heidelberg, Deutschland

Web Realisation & Administration

COM-STYLE | Johannes Döring
E-Mail: info@com-style.com
Homepage: www.com-style.de

FH-Webservices | Florian Hilmes
E-Mail: info@fh-webservices.de
Homepage: www.fh-webservices.de

Web Design

Melters Werbeagentur GmbH
E-Mail: info@melters-werbeagentur.com
Homepage: www.melters-werbeagentur.com

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.



Haftungssausschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.



Copyright-Hinweis

Die auf der TICEBA Website bereitgestellten Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Videos, etc. dürfen weder verändert, noch kopiert oder auf anderen Websites ohne vorherige Absprache mit der TICEBA GmbH verwendet werden.


Lizenzierte Bilder

Bild ID: 23788640 © Robert Kneschke - Fotolia.com
Bild ID: 8653783 © Monkey Business - Fotolia.com
Bild ID: 11005588 © cphoto - Fotolia.com
Bild ID: 34443496 © CLIPAREA.com - Fotolia.com
Bild ID: 44655286 © CLIPAREA.com - Fotolia.com
Bild ID: 21975848 © CLIPAREA.com - Fotolia.com
Bild ID: 41785433 © CLIPAREA.com - Fotolia.com
Bild ID: 34870095 © CLIPAREA.com - Fotolia.com
Bild ID: 42315218 © Sagittaria - Fotolia.com
Bild ID: 49608307 © Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com
Bild ID: 44777469 © ag visuell - Fotolia.com
Bild ID: 39549962 © bilderzwerg - Fotolia.com
Bild ID: 183855418 © DNY59 - istockphoto.com
Bild ID: 157742328 © luismmolina - istockphoto.com
Bild ID: 162264253 © nicolas_ - istockphoto.com

News
Klinische Studie- EB

Die klinische Studie mit der Indikation Epidermolysis Bullosa (EB) wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) bzw. den jeweils zuständigen nationalen Aufsichtsbehörden genehmigt. Außerdem ist der Studie kürzlich in der EU durch die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) und in den USA durch die FDA der Orphan-Drug-Status (Arzneimittel für seltene Erkrankungen) zur Behandlung der RDEB zuerkannt worden.

Klinische Studie- LSZD

Für die internationale, von der FDA genehmigte Studie mit allogenen ABCB5+ limbalen Stammzellen in der Indikation limbale Stammzelldefizienz LSZD für das Arzneimittel LSC2 erhielt unsere Tochtergesellschaft RHEACELL kürzlich den Orphan Drug Status in der EU für die Behandlung von limbaler Stammzelldefizienz (LSZD) und in den USA durch die FDA die Fast-Track-Designation (Gewährleistung eines beschleunigten Zulassungsverfahrens). Weitere Informationen finden Sie HIER und HIER.

Klinische Studien

Unsere Tochtergesellschaft RHEACELL rekrutiert Patienten für klinische Studien der Phase I/II mit allogenen ABCB5-positiven (ABCB5+) mesenchymalen Stammzellen für die Indikationen chronisch venöse Ulzera (CVU), diabetische Fußulzera (DFU), periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK), Epidermolysis bullosa (EB) und akutes-auf-chronisches Leberversagen (ACLF) sowie mit allogenen ABCB5+ limbalen Stammzellen für die Indikation limbale Stammzelldefizienz (LSZD). Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Sicherheit

In einem umfassenden präklinischen Studienprogramm wurden die Sicherheit und lokale Verträglichkeit von ABCB5+ MSCs nach subkutaner, intramuskulärer und intravenöser Gabe nachgewiesen (Tappenbeck et al., 2019).

Newsletter